Shiatsu Coaching mit "The Work" nach Byron Katie

Fortbildung mit Ines Gwosch und Gayaka Backheuer

23.- 30.06.2018

Kennst Du das? Nach einer Serie von 20 intensiven Shiatsu Anwendungen - dein Klient ist super zufrieden, aber seine "Themen" sind immer noch die gleichen. Diese haben sich letzendlich nicht verändert.

Grund: Die Ursachen für sein anstrengendes Leben und den chronischen Stress sind alt, hartnäckig und liegen im Dunkeln. Sie sind mental, verankert in übernommenen Glaubenssätzen und entgehen oft unserer Arbeit mit Shiatsu. Um aber konkret, praktisch und effektiv in der Tiefe zu sein, brauchen wir eine ergänzende Technik, die den Geist klärt und den Körper berührt.

Warum ShenDo Shiatsu Coaching?

Ines:      "Um die Begleitung mit Shiatsu zu erweitern und zu vertiefen, lernen wir eine Technik anzuwenden, die angelehnt ist an  die Arbeit "The work" von Byron Katie (www.thework.de). Stressvolle Gedanken werden identifiziert und mit vier wirkungsvollen Fragen und Umkehrungen überprüft und gegebenenfalls aufgelöst. Eine enorm effektive Technik und eine unglaublich befreiende Erfahrung! Jede/r Kursteilnehmer/in kann davon profitieren, nicht nur deine Klienten!"

Gayaka: "Stressvolle Gedanken (Prägungen, Ladungen) kosten viel (Lebens-) Energie. Sie zapfen unsere Reserven an, z.B. ... ich bin nicht gut genug, ... es hat doch keinen Sinn, ... ich habe das nicht verdient, ... ich schaffe das nicht, ... ich muss es euch beweisen, ...
niemand liebt mich, ... das Leben ist ungerecht, etc. Durch Ines`langjährige Erfahrung aus eigener Praxis werden wir diese Energie-Räuber er-kennen und er-lösen und mit effektiven Behandlungssequenzen aus Gayakas Repertoir und Release-Akupressur aus dem Körper leiten. Wir lernen und üben auch, welche unterstützenden Worte und Suggestionen vor, bei und nach der Shiatsu-Behandlung die Wirkung enorm verstärken können!"  

Lasst Dich überraschen, wir freuen uns auf Dich!

 

Kursleitung:

Ines

Ines Gwosch, Physiotherapeutin, Hypno-Therapeutin, ShenDo Shiatsu Praktikerin und "The work"-Coach. Arbeitet erfolgreich in eigener Praxis mit Hypnose und "The work" und kombiniert und integriertmentale Lösungen in die Arbeitmit ShenDo Shiatsu.

 

Gayaka Backheuer erzählt seine Geschichte über den Beginn von ShenDo Shiatsu

Gayaka Backheuer, Ausbildungsleiter der ShenDo Shiatsu Schulen Süd und Vorstandsmitglied im ShenDo Shiatsu  Verband e.V. Shiatsu ist für ihn "Hand"-werk und spiritueller Weg zugleich. Aus dem Taoistischen "Fünf Elemente Modell" hat er und Team die Wandlungsphasenkur entwickelt, die seit vielen Jahren wesentlicher Inhalt der Ausbildung bei der ShenDo Shiatsu Schule Ammersee ist.

Kursgebühr: € 495

 

 ......................................................................................................................................................

 

European Shiatsu Summer Academy

"Shiatsuund TCM" mit Mike Mandl

11.- 18.08.2018

Wie Shiatsu von der Traditionellen Chinesichen Medizin profitieren kann

Shiatsu ist wie eine Umarmung: Allumfassend, den ganzen Menschen berührend, Körper und Seele verbindend. TCM ist wie Chirurgie: präzise, zielorientiert, problemlösend. Dennoch, beide Systeme haben dieselben Wurzeln, beide Systeme wollen dasselbe: Den Menschen auf seinem Weg zu seiner Bestimmung unterstützen. Und: Beide Systeme können voneinander lernen. Im Rahmen der European Shiatsu Summer Academy wollen wir als Shiatsu Praktiker/inn/en ein paar wesentliche Aspekte der TCM erlernen, die sich direkt und unkompliziert in die eigene Shiatsu Praxis integrieren lassen, unabhängig vom erlernten Shiatsu Stil. Unser Shiatsu gewinnt dadurch an Tiefe und an Ausrichtung. Zum Wohle unserer Klient/inn/en.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen der Puls- und Zungendiagnose für Shiatsu Praktiker/inn/en                                                                       Wie kann ich durch einfache Puls- und Zungendiagnose meine Befundung vertiefen?                                                         
  • Dynamische Prinzipien der Meridian-/ Organlehre                                                                                                       Alle Meridiane und Organe sindss verbunden und interagieren aufgrund dynamischer Prinzipien. Kennen wir diese, lassen sich Zusammenhänge leicht und übersichtlich erkennen, erklären und in eine Strategie umsetzen.
  • Organuhr und  Meridianfamilien                                                                                                                                 Über die Organuhr und deren Aufbau können wir unserWissen und unseren Zugang zu den Meridianen auf einfache Art und Weise vertiefen.
  • Ernährung & Hausap0theke                                                                                                                                              Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Zustand unseres Energiesystems und unserer Ernährung. Wir werden simple Zusammenhänge erforschen und konkrete Empfehlungen erlernen, um unsere Behandlungen über die Matte hinaus zu vertiefen.

Der Kurs baut auf viel Praxisarbeit auf, indem wir uns selber als Klient/inn/en sehen, mit dem Ziel,am Ende der Woche bei jeder einzelnen Person viele Disharmonien ausgeglichen und eine klare Strategiefür das selbstständige Weitergeben erlerntzu haben.

Kursleitung:

mandl

Mike Mandl (AUT) arbeitet seit über 20 Jahren Vollzeit als Shiatsu Praktiker/Lehrer und ist Schulleiter der International Academy for Hara Shiatsu. Mike hat 15 Jahre lang intensiv mit Tomas Nelissen (NEL) studiert und seine TCM Ausbildung bei Claude Diolosa absolviert, inklusive Spitalsarbeit in China. Mit Shiatsu hat Mike klinische Erfahrungen in den Bereichen Rehabilitation, Burn Out, Geriatrie, Kinderpsychosomatik und Gynäkologie. Sein Wissen und seine Erfahrung gibt er in Kursen und Vorträgen in ganz Europa sowie in Büchern weiter.

Der Unterricht findet an den Vormittagen statt. Die Nachmittage können zum Üben genutzt werden oder für Freizeit-Aktivitäten rund um den romantischen Lago d`Orta. Ein zusätzlich freier Tag ist eingeplant für eine größere Wanderung, eine Shopping-Tour nach Mailand oder ganz einfach Relaxen in der Hängematte.

Kursgebühr: € 495 bei Anmeldung bis 15.03.2018, danach € 600

Inhaltsübersicht